Startseite

Anmeldung für das Schuljahr 2023/24: Termine und Verfahren

Die Präsentationen und Unterlagen zum Informationsabend vom 02.02.2023 können Sie ab dem 03.02.2023 an dieser Stelle herunterladen.

 

 

Für die Anmeldung (27.02. - 10.03.2023) beachten Sie bitte die folgenden drei Punkte:

 

Das Anmeldeverfahren selbst ist zweigeteilt.

(1) Dateneingabe online von zu Hause aus: Dabei gibt der Interessent alle wesentlichen Daten unter einem der folgenden externen Links vorab in unser IT-System ein:

  • Anmeldung für die Fachoberschule (FOS)

oder

  • Anmeldung für die Berufsoberschule (BOS)

Es folgt Schritt (2), die rechtsverbindliche Anmeldung im Zeitraum 27.02 - 10. 03.2023. Wirksam wird sie durch die Abgabe des Originalzeugnisses sowie der Ausdrucke und Kopien der erforderlichen Unterlagen wahlweise mittels

  • Einwurf in den Postkasten der Schule 
  • Zusendung per Post 

Wer die Aufnahmevoraussetzungen erfüllt, wird aufgenommen. Es gilt kein „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“-Prinzip. Eine Anmeldung nach dem 18.03. ist jedoch nicht möglich!

Zur Einschreibung müssen Sie folgende Unterlagen einreichen:

  • Die unterschriebenen Ausdrucke aus dem Online-Anmeldeprogramm (außer Anmeldebescheinigung)
  • Zeugnis des mittleren Schulabschlusses bzw. aktuelles Zwischenzeugnis im Original (verbleibt bis zum Schulbeginn an der Schule)
  • Gültiger Personalausweis (Kopie Vorderseite)
  • Nachweis Masernimpfung, i.d.R. durch Dokumentationsbogen der Vorgängerschule oder Impfpass bzw. ärztliche Bescheinigung der Immunität (Kopie)
  • 2 € (Anmeldepauschale für Auslagen, bitte Münze beilegen)
  • Nur falls derzeit keine öffentliche Schule besucht wird: Amtliches Führungszeugnis
  • Evtl. Antrag auf Nachteilsausgleich 
  • Rücklaufzettel Tabletklasse (nur FOS)

Zusätzlich für die Berufsoberschule (BOS):

  • Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung (Prüfungszeugnis in Kopie)
  • Oder, falls Berufsabschluss noch nicht erreicht, Ausbildungsvertrag (Kopie)

Können Unterlagen nicht schon bei der Anmeldung vorgelegt werden, sind diese unverzüglich nachzureichen, spätestens bis Mittwoch, 02. August 2023.

Verfahrensweisen bei Beeinträchtigungen:

Hinweise zur Einteilung der fachpraktischen Ausbildung in der 11. Klasse finden Sie hier

Für einen ersten Überblick über die Zugangsvoraussetzungen und die weitere schulische Laufbahn hilft Ihnen vorab unser aktueller Schulprospekt weiter.

Darüber hinausgehende Information finden Sie online auf den Seiten des Ministerialbeauftragten.