Eine Reise durch Europa

Auswertung des DKMS-Spendenlaufs 2019

Eine Reise durch Europa

Die 224 Läuferinnen und Läufer der Maximilian-Kolbe-Schule liefen insgesamt 1.912 Runden zu je 1,2 km. Umgerechnet sind das 2.294,4 km. Wie auf der Kartendarstellung zu sehen, entspricht das einem Fußmarsch von Neumarkt auf die Peloponnes.

Klassenweise betrachtet, waren die 11FT1 und 11FT2 mit jeweils 8,8 Runden sowie die 11FW2 mit 8,5 am fleißigsten, wohingegen es das Lehrerteam auf genau 8,0 brachte. 

Bei den Damen liefen die Kolleginnen Maria Keim, Andrea Klinger und Caroline Mayer jeweile 13 Runden, gefolgt von Anke Günther mit 12 und Stefanie Graf mit 11. Ebenfalls 11 Runden erreichten die Schülerinnen Angelina Pröpster (11FW1), Lisa Böschet (11 FS1) und Sarah Sarasch (11FS1).

Bei den Herren wurden die 17 Runden von Valentin Pröpster (11BVK) von niemandem getoppt. Schulleiter Markus Domeier sowie Kollege Andreas Lechner lagen mit 16 Runden allerdings nur unwesentlich dahinter. Je 14 Runden liefen Paul Wonka (10FVK), Stefan Azevedo Iberl (11FT1) und Julian Linkert (11FT1). Die Kollegen Johannes Ghiroga und Johannes Beil brachten es auf 11 bzw. 10 Runden. 

Die Fachschaft Sport bedankt sich herzlich für die Unterstützung des Kollegiums!