Maximilian-Kolbe-Schule
Startseite

Ausbildungsrichtungen und Fächer an der FOSBOS Neumarkt

Unser Bildungsangebot an sich hat zum Ziel eine optimale Vorbereitung auf Studium und Beruf gleichermaßen. Allgemeinbildung dient dabei als gemeinsame Basis, auf die fachtheoretische Bildung und  berufspraktische Erfahrung aufsetzen. Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten gestalten den Bildungweg, der auch an die Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens heranführt. So soll 

  • eine Berufsvorbereitung in enger Verzahnung mit Betrieben und Unternehmen
  • eine Studienvorbereitung in enger Verzahnung mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen

erreicht werden. 

Unser breites Angebot an Ausbildungsrichtungen ermöglicht eine individuelle und passgenaue Ausbildung. Interessentinnen und Interessenten für die FOS können die gewünschte Ausbildungsrichtung frei wählen, an der BOS muss die berufliche Vorbildung der jeweiligen Ausbildungsrichtung entsprechen. (Eine Zuordnungsliste der Ausbildungsberufe zu einer Ausbildungsrichtung finden Sie auf den Seiten der Ministerialbeauftragten.)

Grundstruktur der Ausbildung

Allen Ausbildungsrichtungen gemeinsam sind die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik (alle drei auch Teil der schriftlichen Abschlussprüfung) sowie Religionslehre. Geschichte. Sozialkunde, Sport.

Zusätzlich gibt es in jeder Ausbildungsrichtung mehrere spezielle Profilfächer, von denen jeweils eines in der Abschlussprüfung schriftlich  geprüft wird. 

Daneben tritt in der Jahrgangsstufe 11 im wöchentlichen Wechsel mit der Schule die fachpraktische Ausbildung.

In Neumarkt haben Sie die Wahl zwischen folgenden Ausbildungsrichtungen:

Symbolbild für die Ausbildungsrichtung Wirtschaft© bfbn

Die allgemeinbildenden Fächer (s.o.) werden ergänzt durch:
Profilfächer Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
(Teil der schriftlichen Abschlussprüfung)
Volkswirtschaftslehre
Naturwissenschaften
Informatik
Fachpraktische
Ausbildung
  • Organisation
  • Betriebliche Informationssysteme
  • Kaufmännische Steuerung und Controlling
  • Marketing

Was erwartet Sie in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung?

Schwerpunkte dieser Ausbildungsrichtung liegen in den Fächern Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre sowie Rechtslehre. Ihnen werden Kenntnisse in wirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Berufsfeldern vermittelt.

Die Ausbildungsrichtung Wirtschaft erfährt seit Jahren viel Zuspruch bei jungen Menschen. Dies liegt sicher auch an den guten Berufschancen, die Absolventen aus wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen der Hochschulen geboten werden.

Nach oben

 

Symbolbild für die Ausbildungsrichtung Internationale Wirtschaft© bfbn

Die allgemeinbildenden Fächer (s.o.) werden ergänzt durch:​
Profilfächer Internat. Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
(Teil der schriftlichen Abschlussprüfung)
International Business Studies
Französisch oder Spanisch als 2. Fremdsprache
Rechtslehre
Naturwissenschaften
Fachpraktische
Ausbildung
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • Interkulturelle Kommunikation und Interaktion
  • Internationales Marketing
  • Globalisierung

Was erwartet Sie in der Ausbildungsrichtung Internationale Wirtschaft?

Schwerpunkte dieser Ausbildungsrichtung liegen in den Bereichen Internationale Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre und den Fremdsprachen. Eine zweite Fremdsprache neben Englisch – in Neumarkt bieten wir Französisch oder Spanisch an – ist deshalb obligatorisch. 

Ein großer Teil der Unternehmen und Institutionen in Bayern ist bereits international tätig. Immer mehr Unternehmen – auch kleine und mittelständische – sind im Zuge der Globalisierung international aufgestellt. Die daraus resultierenden Aufgaben erfordern ein tiefes Verständnis für internationale Wirtschaftsbeziehungen und die Fähigkeit, mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern aus verschiedenen Kulturen kommunizieren und arbeiten zu können. Diese Qualifikationsanforderungen haben zu einer immer größeren Zahl neuer Studiengänge mit internationalen und interkulturellen Schwerpunkten geführt.

Die Ausbildungsrichtung „Internationale Wirtschaft“ nimmt diese Entwicklung auf und bereitet Sie zielgerichtet auf einschlägige Studigengänge an den Hochschulen vor.

Nach oben

 

Symbolbild für die Ausbildungsrichtung Sozialwesen© Thomas Heinrich

Die allgemeinbildenden Fächer (s.o.) werden ergänzt durch:​
Profilfächer Pädagogik und Pychologie
(Teil der schriftlichen Abschlussprüfung)
Sozialwirtschaft und Recht
Chemie
Biologie
Soziologie
Fachpraktische
Ausbildung
  • Struktur sozialer Einrichtungen
  • Erziehung
  • Pflege
  • Betreuung

Der fachspezifische Schwerpunkt der Ausbildungsrichtung Sozialwesen liegt im Bereich Pädagogik und Psychologie.

Vermittelt werden vertiefte Kenntnisse zum Verständnis menschlichen Verhaltens. Ergänzt wird das Angebot durch Fächer aus dem naturwissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und musischen Bereich.Die Unterrichtsinhalte stehen in enger Verbindung mit den Erfahrungen aus der fachpraktischen Ausbildung in Einrichtungen der sozialen Arbeit u.a. mit Kindern, Jugendlichen, Senioren, in pädagogischen, heilerzieherischen und pflegerischen Bereichen.

Die Ausbildungsrichtung Sozialwesen bereitet auf Studiengänge an Hochschulen in den Fachrichtungen Soziale Arbeit und Pflegewissenschaft/-management vor.

Nach oben

Symbolbild für die Ausbildungsrichtung Technik© lizenzfrei / pxhere.com

Die allgemeinbildenden Fächer (s.o.) werden ergänzt durch:​
Profilfächer Physik
(Teil der schriftlichen Abschlussprüfung)
Chemie
Technologie / Informatik
Vertiefte Ausbildung in Mathematik
Fachpraktische
Ausbildung
  • Metalltechnik
  • Elektrotechnik
  • Informationstechnologie / EDV

Schwerpunkte dieser Ausbildungsrichtung liegen in den MINT-Fächern, also in den Bereichen Mathematik, Informatik, Natur und Technik.

Viele technische Neuerungen, die unsere Gesellschaft grundlegend verändern, stammen aus dem MINT-Bereich. Der gute Ruf von Produkten „Made in Germany“ wird von Ingenieuren in diesen Disziplinen geprägt. 

Abweichend von den anderen Ausbildungsrichtungen, findet die fachpraktische Ausbildung in unseren schuleigenen Werkstätten statt. Wir sind die einzige FOS Bayerns, die ein eigenes IT-Praktikum anbieten kann. 

Die Ausbildungsrichtung Technik bereitet Sie zielgerichtet auf die einschlägigen Hochschulstudiengänge mit sehr guten Zukunftsperspektiven vor.

Nach oben

Neben die allgemeinbildenden und die Proilfächer der jeweiligen Ausbildungsrichtung treten Wahlpflichtfächer: Jeder Schüler wählt mindestens zwei aus unserem Angebot, ein weiteres kann ggf. zusätzlich gewählt werden. 

Nach oben