Maximilian-Kolbe-Schule
Startseite

Welche Taschenrechner im Matheunterricht verwendet werden dürfen

Grundsätze

Die Verwendung elektronischer Taschenrechnern als Hilfsmittel bei Leistungsnachweisen an Beruflichen Oberschulen (FOS und BOS) in Bayern ist kultusministeriell geregelt (KMS vom 29.09.2006 Nr VII.6-5 S 9352-6-7.81483 und vom Okt. 2014 VI.6-BS9352-6-7a.125844). Danach gelten folgende Grundsätze:

Bei Leistungsfeststellungen und Abschlussprüfungen ist ein netzunabhängiger Taschenrechner als Hilfsmittel prinzipiell zugelassen. In Einzelfällen kann und soll von der Lehrkraft die Benutzung des Taschenrechners auch in Leistungsfeststellungen ausgeschlossen werden, wenn sie dies für angemessen hält. 

Grundsätzlich nicht zugelassen sind graphikfähige Taschenrechner (GTR), Taschenrechner mit typischen Funktionen eines Computeralgebrasystems (CAS), Taschenrechner mit der Fähigkeit zur Datenübertragung sowie programmierbare Taschenrechner. Als programmierbar gilt ein Taschenrechner, wenn zusätzliche, im ursprünglichen Funktionsumfang nicht enthaltene Routinen gespeichert werden können.

Keine Einwände bestehen, wenn der Taschenrechner physikalische Konstanten (z.B. den Zahlenwert der Lichtgeschwindigkeit) bereitstellt.

Beispiele

Im Folgenden sind – geordnet nach Teilgebieten der Mathematik – Beispiele für Funktionalitäten aufgelistet, die der Zulassung eines Taschenrechners entgegenstehen.

Algebra/Analysis

Nicht zugelassen sind Taschenrechner, die Funktionen eigens zum
• Darstellen von Graphen,
• Umformen von Termen mit Variablen,
• Differenzieren bzw. Integrieren
• Lösen von Gleichungen oder Gleichungssystemen,
• Näherungswesen Berechnen von Nullstellen einer Funktion
bereitstellen.

Keine Einwände bestehen dagegegn, wenn der Taschenrechner eine Wertetabelle zu einer Funktion oder äquivalente Darstellungen zu Termen ohne Variablen (z. B. durch Kürzen oder teilweises Radizieren) augeben kann.

Geometrie

Nicht zugelassen sind Taschenrechner, die Funktionen eigens zum
• Rechnen mit Vektoren,
• Erstellen graphischer oder symbolischer Darstellung geometrischer Objekte (z. B. Geraden, Ebenen),
• Untersuchen der Lagebeziehungen geometrischer Objekte
bereitstellen.

Stochastik

Nicht zugelassen sind insbesondere Taschenrechner, die Funktion eigens zum
• Ermitteln von Differenzwerten im Zusammenhang mit Wahrscheinlichkeitsverteilungen,
• Ermitteln der Länge einer Bernoulli-Kette,
• Ermitteln oder Überprüfen der Entscheidungsregel eines statistischen Testverfahrens
bereitstellen.

Keine Einwände bestehen dagegen, wenn ein Taschenrechner grundlegende statistische Funktionen aufweist, wie die Berechnung des Mittelwertes und der Standardabweichung einer Grundgesamtheit, der
Binomialkoeffizienten und von n-Fakultät. 

Als Service stellen wir hier – ohne Gewähr – eine Liste von Geräten bereit (Stand: 09/2015)

Canon F-604, F-710, F-720
Casio FX-82 ES, FX-82 FX, FX-82 MS, FX-82 Solar, FX-82 SX, FX-83 MS, FX-85 ES, FX-85 MS Solar, FX-85 WA, FX-85 GT plus, FX-86DE Plus, FX-87DE Plus, FX-115 WA, FX-300 MS, FX-350 ES, FX 350 MS, FX-350 WA, FX-820 MS, FX-991 WA, FX-992 S, SL-450, SL-450 L
Hewlett Packard HP HP 9S, HP 10S
Sharp Sharp EL-500W, EL-501V, EL-510R, EL-520VA, EL-520R, EL-520WG, EL-W531G, EL-W531H, EL-531RH, EL-531VH, EL-531WG, EL-531WH, EL-546VA
Texas Instruments TI TI-30 eco RS, TI-30 S, TI-30XA, TI-30XB MultiView, TI-30XS MultiView, TI-30XII, TI-30XII Solar, TI-30XII B, TI-31 Solar, TI-34II, TI-34 MultiView, TI-36XII
Casio FX-50F Plus, FX-85 W, FX-95 MS, FX-100 MS, FX-115 MS, FX-570 MS, FX-912 MS, FX-991 ES, FX-991 MS, FX-991 W, FX-991 DE PLUS, FX-3650 P, FX 4500 LA,FX-4500 PA, FX-4800 P, FX-5500 LA, FX-5800 P, FX-7400 GII, FX-7400 G Plus, FX-9750 G Plus, FX-9750 GA Plus, CFX-9850 GB, CFX-9850 GB Plus, CFX-9850 GC Plus, VI-9850 GB, FX-9860 G, FX-9860 G SD, FX-9860 G Slim, ClassPad 300 Plus, ClassPad 330, FX-1.0 Plus, Algebra FX-2.0 Plus
Hewlett Packard HP HP 30s, HP 33s, HP 35s, HP 9g, HP 39gs, HP 40 gs, HP 48gII, HP 50g, HP 35 sABD, HP 12C, HP 17 BII+, HP 48 GII
Sharp EL-506V, EL-506W, EL-W506, EL-546R, EL-5120, EL-9600, EL-9650, EL-9400, EL-9900
Texas Instruments TI TI-82, TI-82 STATS, TI-83 Plus, TI-83 Plus SE, TI-84 Plus, TI-84 SE, TI-89 Titanium, TI-92, VoyageTM200, TI-Voyage 200, TI-NspireTM, TI-NspireTM CAS

Durch Modellpflege seitens der Hersteller werden immer wieder zusätzliche Funktionen in die Geräten implementiert, ohne dass sich jedesmal die Modellbezeichnung ändert. Bitte fragen Sie vor der Anschaffung eines Geräts auf jeden Fall die Mathematiklehrkraft der Klasse. 

Nach oben

Welche Taschenrechner dürfen im Mathematikunterricht der Beruflichen Oberschule verwendet werden?