Startseite

Prüfungsbeginn an FOS/BOS

Das Finale hat begonnen

Zum Vergrößern ins Bild klicken!

Zum Vergrößern ins Bild klicken!

93 Schülerinnen und Schüler streben nach der 13. Klasse die fachgebundene bzw. allgemeine Hochschulreife an. 280 junge Erwachsene wollen die Fachhochschulreife erwerben. Ganz wie in früheren Zeiten vor Corona  fanden die Prüfungen ohne Mundschutz in der Aula der Schule und in verschiedenen Klassenzimmern statt.

Im Fach Deutsch hatten die Prüflinge die Wahl zwischen der Bearbeitung eines Sach- oder literarischen Textes. Beim Sachtext ging es um einen neuen Freizeittrend, nämlich sogenannte Mikroabenteuer. Zur Anreise sind dabei höchstens öffentliche Verkehrsmittel erlaubt. Die Zeitdauer soll zwischen acht und 72 Stunden betragen. Wenn eine Nacht dabei ist, dann soll man diese draußen ohne Zelt verbringen. Zwei Aufgabenvarianten waren möglich, entweder die Vorzüge und problematischen Aspekte dieses Trends zu erörtern oder einen Kommentar dazu zu verfassen. Umfangreiche Materialien aus Tageszeitungen dazu sollten verwendet werden.

Auszüge aus der Novelle „Kleider machen Leute“ von Gottfried Keller und der Kurzgeschichte „Masken“ von Max von der Grün standen bei der Epik zur Wahl. Wer das alles nicht wollte, für den blieb ein Dramenauszug aus Daniel Kehlmanns Stück „Geister in Princeton“, das 2011 uraufgeführt wurde, übrig

Bei den 13. Klassen war die Bearbeitung eines Kommentars aus der Süddeutschen Zeitung möglich, in dem es um die Bedeutung von Kunst geht. Ferner hatten die künftigen Abiturienten die Möglichkeit, zwei Gedichte zu vergleichen oder epische bzw. dramatische Texte zu analysieren.

Beim Prüfungsmarathon folgt am Dienstag das Fach Mathematik, der Mittwoch ist frei. Am Donnerstag steht das Profilfach je nach Ausbildungsrichtung auf dem Plan. Die schriftlichen Tests enden am Freitag mit Englisch.

Es gibt heuer wieder eine große Abschlussfeier am Donnerstag, 7. Juli. Sie beginnt um 16.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Münster St. Johannes. Danach verleiht Schulleiter OStD Markus Domeier in der Großen Jurahalle die Fachabitur- und Abiturzeugnisse. Eingeladen dazu sind auch wieder die Angehörigen. Am Tag danach steigt ein Abschlussball, den die SMV in der Großen Jurahalle ausrichtet.

Text und Fotos: Franz Xaver Meyer, StD i.R.

  • Jetzt gilt's:

  • Volle Konzentration!