Startseite

Soziales Engagement der FOS: Aktion Weihnachtstrucker

Soziales Engagement der FOS: Aktion Weihnachtstrucker

Die Päckchen des mittlerweile 28. Johanniter-Weihnachtstruckers helfen auch 2021 wieder, während der Wintermonate die Grundversorgung vieler Menschen in Osteuropa zu sichern. Sie werden von freiwilligen Helfern vor Ort direkt an hilfsbedürftige Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung übergeben. Zielregionen sind im Norden Rumäniens, in Bosnien, Albanien, Bulgarien, oder in der Ukraine.

Eine spezielle Packliste unterstütze die Schülerinnen und Schüler dabei, das Notwendige zu sammelen. „Dazu gehörten Hygieneartikel wie Duschgel oder Zahnpasta, aber auch Lebensmittel wie Reis und Nudeln. Malblocks und Buntstifte für die Kinder waren auch gewünscht“, sagten die Schülersprecher Johann Schäfer, Maximilian Knack, Adrian Meier, Leona Mederer und Sophie Stockner, als sie die Pakete vor dem Christbaum in der Aula der Schule wie zur Bescherung aufbauten.

„Ich bin stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler“, betonte Schulleiter OStD Markus Domeier. Fast alle der 36 Klassen haben sich an der Weihnachtsaktion beteiligt. Unsere Pakete gehen in diesem Jahr nach Rumänien, wo damit sozial stark benachteiligten Familien geholfen werden kann.

Jedes Päckchen ist ein Zeichen gelebter Solidarität.

Nähere Informationen zur Aktion Weihnachtstrucker gibt es auf der Webseite der Johanniter

Die Schulgemeinschaft der Maximilian-Kolbe-Schule dankt allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich!

Franz Xaver Meyer, StD i.R.

  • Päckchenübergabe Aktion Weihnachtstrucker 2021